Auch mal über den Tellerrand blicken:

Praktikum Universitätsbibliothek Potsdam

In meinem Praktikum in der Universitätsbibliothek Potsdam habe ich alle drei Standorte (Neues Palais, Babelsberg und Golm) durchlaufen.

Die Praktikumszeit war gut strukturiert und ich hatte jederzeit einen Ansprechpartner vor Ort. Ebenfalls konnte ich Wünsche für meine „Einsätze“ in den 8 Wochen äußern. Ich wurde in verschiedenen Bereichen, wie z.B. dem Benutzungsdienst oder der Medienbearbeitung eingesetzt.

Die Unterschiede zur öffentlichen Bibliothek konnte ich Schritt für Schritt in der Praxis wahrnehmen. In die Bestandsarbeiten wurde ich stets mit eingebunden und durch verschiedene kleine Projekte, wie das Erstellen einer Bestellwunschliste für die Sachgruppe Recht, hatte ich in dem Praktium einen guten Einblick in die Arbeiten einer Universitätsbibliothek.

von Köhler, T.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s